BEYONCÉ GONE WILD

800px-Beyonce_Knowles_with_necklaces

 

Sie ist wunderschön, erfolgreich und eine Trendsetterin. Beyoncé Knowles ist die Frau, die alle um den Verstand bringt.

Ihre sagenhafte Karriere als Sängerin untermauert die wunderschöne US-Amerikanerin mit den Hauptrollen der Ehe -und Businessfrau, die sie nebenher mit Leichtigkeit meistert.

Als Vorbild tausender junger Frauen, trägt sie eine enorme Verantwortung und setzt sich stark für die Rechte ihres Geschlechts ein. Wir sind gleich dem Mann, egal was man dir je sagt, ist die ungefähre Message, die sie publik macht.

Als Ehefrau von Rapper Jay-Z ist sie quasi der Fels in der Brandung, denn hinter jedem starken Mann, steht eine noch weitaus stärkere Frau. Doch Beyoncé sieht sich nicht hinter Jay-Z, sie ist ihm und er ihr ebenbürtig.

So viel POWER im Sinne der EQUALITY!

Beyoncé ist schon weit über ihr Ziel hinaus geschossen, doch was sie kürzlich machte, war kaum für möglich zu halten. Man müsste meinen, eine Businessfrau wie sie, würde nie ohne Vorbereitung in den Markt gehen, doch genau das tat sie und präsentierte ihr 5. Soloalbum, ein “visual album” mit 14 Original Song und 17 Musikvideos.

Was wir daraus ziehen können? Es gibt eine besondere Bindung zwischen Beyoncé und ihren Fans. Die Verbindung zu den eigenen Fans ist daher für alle Bereiche des Lebens, in denen man in den Genuss von Fans kommt (dazu muss man kein Superstar sein) enorm wichtig.

Die Sängerin sagt selbst, dass sie nicht wollte, dass man ihr Album ankündigte, wie es sonst geschah.

“Ich wollte es meinen Fans geben, wenn es bereit wäre, es sollte etwas von mir sein, für meine Fans”, ergänzt Beyoncé.