Es war ein bewegender Abend in Berlin.

Zum 25 Mal wurde der Echo verliehen und unter vielen altbekannten Gesichtern, haben sich auch Newcomer über den ein oder anderen Preis freuen können.

Moderiert von keiner geringeren als der blonden Ho-manno Mann Expertin, Barbara Schöneberger, hat auch der Gentleman himself, Max Raabe zum Mikrofon gegriffen und nicht gesungen aber mit Witz und Charme geglänzt

 

Unerwartet gewann die Band Frei.Wild den ersten Echo und es wurde still im Salon. Für rührende Augenblicke sorgte Sarah Conner. Gleich zu Beginn der Show kann sie ihre Tränen kaum zurückhalten. Der erste Preis wurde in der Kategorie „Künstlerin Rock/Pop National” verliehen. Der erste Echo als Solo-Künstlerin seit 14 Jahren, da darf man auch mal eine Träne vergießen. Gleich 4 Mal gab es den Echo für Helene Fischer, die kaum noch Worte fand um ihrer Freude Ausdruck zu verleihen. Doch viel mehr Echos sind an diesem Abend über die Bühne gegangen.

Zwischen all der Preise, wurden auch die verstorbenen Stars wie u.a. Roger Cicero und David Bowie geehrt.

 

Alle Highlights und Gewinner könnt Ihr auch hier nachschlagen:

Highlights

Wer es kaum erwarten kann, hier die Gewinner:

Künstlerin Rock/Pop National

Sarah Connor – “Muttersprache”

Künstlerin Rock/Pop International

Adele – “25”

Hit des Jahres

Lost Frequences – “Are You With Me”

Rock Alternative National

Frei.Wild – “Opposition”

Schlager

Wolkenfrei – “Wachgeküsst”

Band Rock/Pop National

Pur – “Achtung”

Band Rock/Pop International

Coldplay – “A Head Full Of Dreams”

Nationaler Act im Ausland

Robin Schulz

Dance National

Robin Schulz – “Sugar”

Dance International

Lost Frequencies – “Are You With Me” u.a.

Rock Alternative International

Iron Maiden – “The Book Of Souls”

Volkstümliche Musik

Santiano – “Von Liebe, Tod und Freiheit”

Crossover

Helene Fischer – “Weihnachten”

Künstler Rock/Pop National

Andreas Bourani – “Hey”

Künstler Rock/Pop International

Ed Sheeran – “X”

Newcomer International

James Bay – “Chaos And The Calm”

Musik-DVD/Blu-ray National

Helene Fischer – “Farbenspiel Live” / “Weihnachten”

Live-Act National

Helene Fischer – “Farbenspiel – Die Stadion-Tournee”

Newcomer National

Joris – “Hoffnungslos Hoffnungsvoll”

Kritikerpreis National

Joris – “Hoffnungslos Hoffnungsvoll”

Album des Jahres

Helene Fischer – “Weihnachten”

Produzent National

Alex Christensen

Video National

Udo Lindenberg und Kim Frank (Regie & Produktion) – “Durch die schweren Zeiten”

Soziales Engagement

Roland Kaiser

Radio-ECHO

Joris – “Herz über Kopf”

 Hip-Hop/Urban National

Kollegah – “Zuhältertape Vol. 4”

 Hip-Hop/Urban International

Dr. Dre – “Compton”

 Lebenswerk

Puhdys

Best Interactive Act National

Kollegah

Partner des Jahres

Aspekte (ZDF)

Handelspartner des Jahres

Spotify